Performance SFG-Value

Performancevergleich: SFG Value vs. DAX 30

[Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.]

„Man braucht 20 Jahre, um sich einen guten Ruf aufzubauen, und nur fünf Minuten, um ihn zu verlieren. Wer das beherzigt, handelt bewusst.“

Warren Buffett aus „Das Tao des Warren Buffett“ von Mary Buffett & David Clark

Ich werde oft gefragt: „Wie viel hast du im letzten Jahr mit Aktien verdient?“ oder „Was ist deine aktuelle Performance?“. Prinzipiell bin ich der Meinung, dass die Antworten keine Aussage über meine Qualität als Anleger zulassen. Trotzdem habe ich mich entschlossen meine historische Performance zu veröffentlichen, damit ihr seht, auf was ihr euch einlasst.

Die Anfänge

Meine erste Aktie habe ich Anfang 2007 gekauft: die SAP AG für rund 35 Euro. Ich wollte verstehen, wie die Börse funktioniert und lernen. Verkauft habe ich sie mit einem Gewinn von etwa 1-2 %. Kleine Information am Rande: Ich würde heute ungefähr gleich dastehen, wenn ich mit einer Buy-and-Hold-Strategie mein ganzes Geld in die SAP-Aktie investiert hätte. Ein richtiges Portfolio habe ich mir erst 2008 aufgebaut. Dies ist auch der Grund, warum mein Performancevergleich erst dann startet.

Vertraue nur einer Statistik, die du selbst erstellt hast.

Ich muss zugeben, dass der Performancevergleich einige Fehler aufweist. Erstens, die Rendite auf Kursgewinne meines Portfolios sind vor Steuern. Die Dividenden- und Zinserträge sind allerdings nach Steuern. Das heisst, im Vergleich zum DAX 30 bin ich sogar noch eine Spur besser, allerdings gehe ich von nicht mehr als 0,5 % aus. Zusätzlich ist Cash nicht in dem Vergleich enthalten sondern die Rendite basiert auf dem durchschnittlich-eingesetzten Kapital. Dies verbessert meine Performance, wenn ich in einem positiven Jahr verkaufe und verschlechtert sie, wenn ich kaufe. Auch anderes herum: es verschlechtert meine Performance, wenn ich in einem negativen Jahr verkaufe und verbessert meine Performance, wenn ich kaufe. Die Auswirkungen sieht man 2010 und 2011. Mein investiertes Kapital ist in beiden Fällen gesunken, was meine Performance 2010 verbessert und 2011 verschlechtert hat. Über mein gesamtes Leben macht das keinen Unterschied, aber für jährliche Vergleiche ist es natürlich problematisch.

Ich hoffe, der Vergleich hilft euch trotzdem ein wenig.

Ich bevorzuge jedoch, mir das aktuelle Portfolio eines Investors mit seinen Kaufgründen anzusehen und mir dazu meine eigene Meinung zu bilden. Gerade wenn der Vergleich so einen kurzen Anlagezeitraum wie fünf Jahre widerspiegelt.

Performancevergleich:

 

Prozentuale jährliche Veränderung

 

 

 Jahr

 

SFG-Portfolio
(1)

 

DAX 30
(2)

Relative Performance

(1)-(2)

 2008*……………………………………………………………..

-8,4%

-40,4%

32,0%

 2009*……………………………………………………………..

24,0%

23,9%

0,2%

 2010*……………………………………………………………..

54,4%

16,1%

38,4%

 2011………………………………………………………………

-16,6%

-14,7%

-1,9%

 2012………………………………………………………………

18,7%

29,1%

-10,4%

 Durchschnittliche Rendite

11,7%

-1,2%

12,8%

 Gesamte Rendite

73,7%

-5,6%

 
 *Teilweise die Performance des SFG-Fonds mit grossem Einfluss zweier meiner Kommilitonen

 (2008 = 3,9%; 2009=21,2%; 2010 =-0,1%)

2 Kommentare
  1. peter sagte:

    lässt sich doch sehen…. 5 jahre sind ja auch kein horizont im value-investing. bin seit 4 jahren in dieser strategie mit dabei und bin etwas schlechter… wobei man auch sagen muss, dass wir die phase der steigenden aktienkurse hatten und die der stark fallenden erproben erst den harten value-investor….

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar