Vorzugsaktien

Vorzugsaktien gewähren dem Besitzer die Vorrechte bei der Gewinnverteilung und Abwicklung einer Aktiengesellschaft. Das Gegenteil zu Vorzugsaktien sind die Stammaktien. Vorzugsaktien haben im Gegensatz zu den Stammaktien keine oder nur beschränkte Stimmrechte. Der Anteil an Vorzugsaktien muss immer kleiner des Anteils Stammaktien am Grundkapital sein. Deshalb sind Stammaktien die häufigere Aktiengattung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.