Volatilität

Die Volatilität ist ein Mass für die Unsicherheit. Sie misst die Intensität der Schwankung von Kursen, Renditen oder anderen unsicheren Zahlen um einen Mittelwert. Die Volatilität ist die Risikokennzahl, die am häufigste verwendet wird. Sie wird normalerweise in Prozent ausgedrückt. Die historische Volatilität bezieht sich auf die Schwankungen der Vergangenheit, während die implizierte Volatilität die zukünftig erwartete Schwankungsstärke zeigt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.