Umschlagshäufigkeit

Die Umschlagshäufigkeit ist eine Kennzahl, die sich aus Umsatz geteilt durch Gesamtkapital ergibt. Auf Fonds bezogen heißt das: Handelsaktivität geteilt durch Fondsvermögen.