Rezession

Eine Rezession bezeichnet einen Rückgang der Konjunktur, d.h. die wirtschaftliche Tätigkeit allgemein verlangsamt sich. Dabei sinken Indikatoren wie BIP, Investitionsausgaben oder Haushaltseinkommen bei gleichzeitig steigender Arbeitslosenquote und Insolvenzen.