Lockup-Periode

Die Lockup-Periode bezeichnet eine Frist, innerhalb dieser bestimmte Aktionäre ihre Aktien nicht verkaufen dürfen. Meistens gibt es eine Lockup-Periode nach einer Emission. Jedoch können sich Grossaktionäre selbst Lockup-Fristen auferlegen, wenn sie ihr Vertrauen in Gesellschaft unterstreichen möchten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.