KGV

Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) bezeichnet den Kurs geteilt durch den Gewinn. Es ist eine Erfolgskennzahl, die den Vergleich von Unternehmen schnell und einfach ermöglicht. Es gibt an mit dem Wievielfachen des Gewinnes ein Unternehmen derzeit an der Börse bewertet ist oder wie viel Jahre es braucht um einen Kurs (den Preis eines Unternehmens) mit dem derzeitigen Gewinn zu bezahlen. Umso niedriger des KGV, umso niedriger ist ein Unternehmen bewertet. Eine allgemeine Aussage, wann ein KGV niedrig ist, lässt sich jedoch nicht treffen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar