KBV

Das KBV (Kurs-Buchwert-Verhältnis) bezeichnet den Kurs geteilt durch den Buchwert. Es ist eine substanzorientierte Kennzahl, die den Vergleich der Bewertung von Unternehmen schnell und einfach ermöglicht. Es gibt an mit dem Wievielfachen des Buchwertes ein Unternehmen derzeit an der Börse gemessen wird. Umso niedriger der KBV, umso niedriger ist ein Unternehmen bewertet. Eine allgemeine Aussage, wann ein KBV niedrig ist, lässt sich jedoch nicht treffen. Notiert das KBV unter 1, ist die Aktie niedriger bewertet als der Buchwert. Notiert das KBV über 1, ist die Aktie höher bewertet als der Buchwert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar