Insider

Einen Insider beschreibt eine Person, die Zugang zu nicht öffentlichen Informationen (Insiderinformationen) über ein Unternehmen hat. Insiderinformationen können den Aktienkurs signifikant verändern. Bei Insidern muss man zwischen Primär- und Sekundärinsider unterscheiden. Erste sind Geschäftsführer, Grossaktionär, betreuender Banker, die Insiderinformationen aus erster Hand erhalten. Zweite sind Ehepartner, Kinder oder andere Dritte, die Insiderinformationen über Umwege (aus zweiter Hand) erfahren. Wer seine Kenntnisse über das Unternehmen als Insider nutzt, der begeht Insiderhandel, welches privat- und strafrechtlich verfolgt werden kann.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.